Arne Lüthje ist 1. Biowärme-Installateur in Schleswig-Holstein

In Österreich gibt es seit vielen Jahren die Weiterqualifizierung von Heizungsbauern zum Biowärmeinstallateur. Scheitholz-, Hackschnitzel- und Pelletskesselanlagen dürfen in der Alpenrepublik nur durch Biowärmeinstallateure eingebaut werden und sind die Voraussetzung für staatliche Zuschüsse.

Österreich deckt seinen Energiebedarf zu 40% aus erneuerbaren Energien und liegt dabei in Europa weit vorne. Rund 90% aller Pelletheizungen kommen aus unserem Nachbarland. Österreich ist führend in der Herstellung von Pellet-, Hackschnitzel- und Scheitholzheizungen.

Arne Lüthje hat sich einen weiteren Wissensvorsprung aus unserem Nachbarland durch den mehrtätigen Kursbesuch angeeignet. Dadurch wurde die Kompetenz im Bereich Scheitholz-, Hackgut- und Pelletheizungen, insbesondere im größeren Anlagenbereich, erweitert. In Schleswig-Holstein gab es bisher noch keinen Heizungsfachbetrieb, der sich zum Biowärmeinstallateur weiter qualifiziert hat. Arne Lüthje ist somit der 1. Biowärmeinstallateur im Lande.

In diesem Jahr wird Arne Lüthje das Zertifikat vom Österreichischen Bundesumweltminister Andrä Rupprechter im Umweltministerium in Wien entgegennehmen.

Arne Lüthje ist damit auch Klimaaktiv-Kompetenzpartner des Landes Österreich. Die Firma Lüthje Bad und Wärme veranstaltet regelmäßig Vortragsabende und hat sich so einen hervorragenden Ruf als Spezialist für erneuerbare Energien in der Region erarbeitet. Mit mehr als 150 installierten Biowärmeheizungen und 300 Solarwärmeanlagen zählt die Firma Lüthje Bad & Wärme zu den Marktführern im Land.

Die Bundesregierung unterstützt den von Herr Arne Lüthje eingeschlagenen Weg und erhöht die Förderung für Biowärme- und Solarthermieheizungen um 20% zum 1.1.2016.

Mehr Informationen zur Förderung, Technik und Preisen, erhalten Interessenten unter der Telefon-Nummer 0431 / 32 35 92.

Infoflyer zum Download

Zurück